Rotary Club Auerbach übergibt erneut großzügige Spende an die Christian-Sammet-Mittelschule Pegnitz

Rotary Club Auerbach übergibt erneut großzügige Spende an die Christian-Sammet-Mittelschule Pegnitz

 

Über eine erneut großzügige Spende des Rotary Clubs Auerbach in Höhe von 1.250 € durfte sich die Christian-Sammet-Mittelschule Pegnitz freuen. Das Geld ist bestimmt für das klasse.im.puls-Projekt.

In diesem Musikprojekt

geht es darum, praktisches Musizieren im Bandgefüge an erster Stelle zu stellen. Die Schüler erhalten 2 zusätzliche Stunden Musik, in denen sie sich ganz gezielt am Instrument (Gitarre, Bass, Keyboard oder Schlagzeug) und Gesang üben, um dieses Können dann in einen der 8 Schulbands anzuwenden.

Durchgeführt wird dieses Projekt vom Fachoberlehrer für Musik Florian Berner im Zusammenarbeit mit Lehrern der ortsansässigen Musikschule MTM (Tobias Proissl, Manfred Sorkalla und Markus Wieding).

Die Schüler erhalten viel Erfahrung im Zusammenspiel einer Band. Dadurch wurden schon einige Talent entdeckt, die sich dann auch dazu entschließen durch zusätzlichen Unterricht an der Musikschule MTM Pegnitz ihre Fähigkeit von Grund auf zu erlernen bzw. zu intensivieren und erweitern.

Die Spende wurde überreicht vom derzeitigen Präsidenten des Rotary Clubs Auerbach Christian Wiegard sowie Eberhard Wenge und dem Projektleiter des Clubs Ernst Sieber.

Zusammen mit Schulleiter Thorsten Herzing nahmen die Mitwirkenden dieses Projektes die Spende freudig entgegen. Sie wird postwendend für neues Musikequipment eingesetzt.