In "Musikschule:Musikabend 2017" findet ihr viele Bilder"

Foto: Nadine Gebhard

Auf arabisch Schönheit der Heimat besungen

Schüler der Christian-Sammet-Mittelschule in Pegnitz zeigten musikalisches Können — Band meisterten Premiere

PEGNITZ - Unter dem Motto "Musik sein" zeigten die Schülerinnen und Schüler der Christian-Sammet-Mittelschule ihr musikalisches Können.

Die Schüler der Christian-Sammet-Mittelschule boten bei ihrem Konzert ein buntes Programm von Rock- und Popmusik und Rap, aber auch Chorgesang und traditionelle arabische Musik. Die Leitung der Bands hatte Musiklehrer Erich Nitt.



Seit diesem Schuljahr ist die Christian-Sammet-Schule eine zertifizierte Schwerpunktschule für Musik. Sie nimmt als einzige Schule in Oberfranken am Projekt Klasse.im.puls der Universität Erlangen/Nürnberg teil.

Der Abend bot ein buntes Programm von Rock- und Popmusik, Rap, aber auch Chorgesang und traditionelle arabische Musik. Rebecca Lodes und Melissa Schamel begannen mit einem romantischen Rap-Song und überzeugten gleich das Publikum. Es folgten das Percussionensemble und die Boomwhackers mit einer rhythmischen Nummer.

Instrumente zum Ausprobieren

In der Christian-Sammet-Mittelschule können die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule in sogenannte Band-Klassen gehen. In der fünften Klasse probieren die Kinder bis November verschiedene Instrumente aus, um dann in einer der Bands zu spielen. Ihren ersten Auftritt meisterten sie mit Bravour. Auch die drei Bands der sechsten Klassen legten tolle Auftritte auf die Bühne.

Die Leitung der Bands hat der Musiklehrer Erich Nitt, aber bei den vielen musikbegeisterten Jugendlichen wird er unterstützt von Manfred Sorkalla, Markus Wieding und Tobi Proissl von der Musikschule MTM.

Eine Steigerung der Leistungen sah man an den Bands der siebten und achten Klassen. Vor allem die Band der achten Klasse überzeugte mit ihrem musikalischen Können – sowohl an den Instrumenten als auch im Gesang. Sie wählten sich die Lieder "Seite an Seite" von Christina Stürmer, "Shape of you" von Ed Sheran und "Musik sein" von Wincent Weiss, passend zum Motto des Abends. Unterstützt wurden die Bands vom Chor der Schule unter Leitung von Andrea Frahm. Melissa Heinlein interpretierte "Angels" von Robbie Williams auf ihrer Piccoloflöte.

Durch den Abend führte die Schülersprecherin Evelyn Köhler, sie sang und spielte auf dem Klavier den Song "Skyfall" von Adele, was sie sich alles autodidaktisch beigebracht hat. Ein Höhepunkt war der Auftritt der zweiten Solistin Bessan Albarouki. Das Mädchen aus Syrien begeisterte ihr Publikum mit dem Hit "Beautiful" von Christina Aguilera.

Toller Abend

Am Abend vor der Show beschlossen sie und ihr Lehrer Erich Nitt, dass sie ein Lied in ihrer Muttersprache singt. Gefühlvoll sang sie ein arabisches Lied über die Schönheit der Heimat.

Schulleiter Bernd Zimmermann und Musiklehrer Erich Nitt stellten einen tollen Abend für Schüler, Eltern und Lehrer auf die Beine.