Zeitungsfrühstück



Zeitungsfrühstück: Kurier-Mitarbeiter stehen Rede und Antwort

Pegnitz: Die Klasse 6b der Christian-Sammet Mittelschule hat jetzt seit drei Wochen die Nachrichten des Nordbayerischen Kuriers gelesen und sich über alles, was in der Welt und der Region passiert, informiert. Dabei stellten sich die Jungs und Mädels einige Fragen. Damit die wissbegierigen Schüler Antworten erhalten, besuchten Kurier-Mitarbeiterin Madeleine Keller und Redakteur Martin Burger die Klasse und standen Rede und Antwort beim Zeitungsfrühstück. Auf kleinen Zetteln hatten die Schüler ihre Fragen notiert und durften diese, so wie es sich in der Schule gehört, per Handzeichen und Aufruf stellen. Fragen wie: Woher bekommt ein Journalist seine Informationen? Wie lange braucht man, um eine Zeitung zu erstellen? Wie viele Angestellte hat der Nordbayerische Kurier? Welchen Schulabschluss benötige ich, um Redakteur zu werden? Zum Schluss durfte auch der Klassenlehrer Jonas Dittrich eine Frage stellen. Ihn interessierte, wie die Redakteure auf die Überschriften kommen und worauf man dabei achten muss. Madeleine Keller und Martin Burger ließen keine Fragen unbeantwortet. Foto: Klaus Trenz

 
NBK Pegnitz vom Dienstag, 16. Juli 2019