Einmal Ritter auf Burg Trausnitz

Eine Zeitreise ins Mittelalter unternahmen die Klassen 6a und 6cG auf Ihrer Klassenfahrt vom 14. bis 16. Mai 2012. Einen Tag lang konnten die Schüler Brot backen und Suppe über offenem Feuer kochen oder die Erziehung eines Pagen zum Knappen und schließlich zum Ritter im Schnelldurchgang erleben. Mit Eifer und Begeisterung waren alle bei der Sache, bekommt man so lebendigen Unterricht ja nicht jeden Tag geboten!
Auch am dritten Tag brauchte niemand untätig sein. Auf der Heimfahrt wurde Station im Freilandmuseum Neusath-Perschen gemacht, wo die Schüler in verschiedenen Gruppen z.B. Stall misten oder Wolle und Flachs verarbeiten durften. Nach so viel „Handarbeit“ schmeckte die Brotzeit mit selbstgemachter Butter natürlich besonders gut!