Sammetschüler spenden für „Menschen in Not“

An Weihnachten ist Zeit, auch mal an andere zu denken – genau das nahmen sich die Schüler der Sammet-Mittelschule zu Herzen. Die Schülersprecher übergaben Kurier-Mitarbeiterin Ines Kerner für die Aktion „Menschen in Not“ 100 Euro. Das Geld sammelten sie bei den Mitschülern und brachten etwa 380 Euro zusammen. Früher hatten sie ein Patenkind, erzählten Nina Bauer, Elen Accetta und Dominik Kürzdörfer. Dieses sei jetzt groß und sie wollten das Geld für einen guten Zweck spenden. Foto: Engelbrecht

NBK Pegnitz vom Freitag, 24. Dezember 2010