Sponsorenbrief

Antwortbrief

Unsere Sponsoren

  • Dr. Stefan Reinfelder
  • Dr. Hans Peter Bauer
  • Aldi
  • Sanitätshaus Korunka
  • Kurbad Siewert-Kurz
  • Franken Apotheke
  • Fashion & More

Vorstandssitzung

Niederschrift über die Vorstandssitzung
Datum: 20.10.2009
Zeit 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
Ort.: Zimmer Nr. 250

Anwesend: Nicole, Celine, Anja,
( Denis, Jessy Tamara, Saskia Christine, Lisa Rödel, Lisa Nöttling,Berner, Franziska)
Entschuldigt: Sabrina, Sarah, Phillip, Max, Julia, Elen;

Vorsitz: HerrMüller

Herr Müller eröffnet die Sitzung und stell die Anwesenheit fest. Er bittet die Abteilungsleiter um eine kurze Information über die Tätigkeiten in ihrer Abteilung.

TOP1 Phillip berichtet, dass bereits eine Marktanalyse durchgeführt wurde. Die Zahlen sind
noch nicht ganz sicher. Eine Folie für die ppt - Präsentation ist in Vorbereitung. Sie soll bis Freitag fertig sein.

In der Personalabteilung wurden Sponsorenbriefe erstellt und mit allen Schülern verteilt oder versendet. Adressen mussten gesammelt werden und die Briefe wurden mit Anlage und Beiblatt vervollständigt.
Die Satzung für die Firma ist in Vorbereitung.

Die Finanzabteilung berichtet, dass das bestehende Konto bei der VR-Bank weitergeführt werden soll. Sarah und Max werden die Zeichnungsberechtigtern sein, die die Vollmacht über das Konto erhalten. Eine Listen über alle Aktionäre wurde bereits erstellt. Eine Liste für die Buchhaltung (Einnahmen- / Ausgaben ) ist in Bearbeitung. Als nächstes erfolgt die Ausgabe der Aktien und Einzahlung des Betrages auf das Konto.

Nicole berichtet, dass bereits an der Präsentation in der Aula gearbeitet wird. Eine
ppt – Präsentation ist in Arbeit. Ein Elternbrief wurde verfasst und muss nur noch gedruckt werden.

TOP2: Nicole liest den Arbeitsvertrag vor und diskutiert ihn mit den Anwesenden. Es gibt keine Einwände. So wurde er in der vorliegenden Form beschlossen. Er wird vervielfältigt und an alle Schüler zur Unterschrift vorgelegt, die an der Firma mitarbeiten wollen.


TOP3: Prämienregelung.
Herr Müller schlägt vor, dass alle Schüler, die sich bis zum 19.10.2009 besonders engagiert für die Firma eingesetzt haben einen Extrapunkt erhalten sollen. Das findet allgemeine Zustimmung. In der nächsten Sitzung wird darüber entschieden.
Prämienpunkte werden beim Abteilungsleiter beantragt und in der Vorstandssitzung mehrheitlich entschieden.

TOP4: Herr Müller weißt darauf hin, dass für die Präsentation noch Fotos erstellt werden müssen. Damit ist die Sitzung beendet. Herr Müller muss zur Konferenz. Einige Mitglieder tagen noch weiter.







Pegnitz, den 22.10.2009-10-23 _____________________________
Protokoll