Bernd Zimmermann (links) ist neuer Rektor der Christian-Sammet-Mttelschule, sein Stellvertreter ist Markus Lehner. Foto: Pfaucht

Nicht nur Wissen vermitteln

Neue Führungsriege an der Sammetschule: Rektor Bernd Zimmermann ist Verfechter der Ganztagesklassen

Von Andrea Pfaucht

Am Dienstag beginnt das neue Schuljahr und an der Christian-Sammet-Mittelschule startet der Unterricht für Schüler und Lehrer mit einer neuen Führungsriege. Bernd Zimmermann ist dort künftig Rektor, Markus Lehner stellvertretender Schulleiter.

Zimmermann wurde 1952 in Bayreuth geboren und besuchte dort Grundschule und Gymnasium, das Studium führte ihn außer an die Pädagogische Hochschule in Bayreuth an die Universität Erlangen, die praktische Lehramtsprüfung legte er 1977 in Creußen ab.

Nach Einsätzen an den Schulen in Engelmannsreuth und Creußen hatte er dann bereits zum ersten Mal Gelegenheit Pegnitzer Luft zu schnuppern.

In richtige Bahnen

Zwei Jahre lang unterrichtete er hier an der Förderschule.

Nachdem es ihn an die Graserschule in Bayreuth verschlagen hatte, wo er von 2002 bis 2007 als Konrektor tätig war, leitete er bis zu seinem Wechsel nach Pegnitz die Schule in Gefrees.

Anliegen ist es ihm, dass die Schule nicht nur Wissen, sondern vor allem auch Bildung vermittelt. Wichtiges Erziehungsziel, so Zimmermann, sei es, das Sozialverhalten der Schüler in richtige Bahnen zu lenken.

Ruhe soll einkehren

Aus diesem Grund sei er auch ein Verfechter der Ganztagsklassen.

Für die Zukunft wünscht sich Zimmermann, dass „allmählich wieder Ruhe in die Schullandschaft einkehrt nach den vielfältigen Veränderungen in den vergangenen Jahren“.

In privater Hinsicht hat Zimmermann ein großes Faible für das Reisen, die Fotografie, die Filmerei und natürlich das Lesen. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und eine Enkeltochter.

Lehrer aus Leidenschaft und ein bekanntes Gesicht an der Christian-Sammet-Schule ist Markus Lehner, der künftig als stellvertretender Schulleiter fungiert.

Der 41-jährige gebürtige Pegnitzer durchlief hier Grundschule und Gymnasium, bevor er zum Studium nach Regensburg ging. Anschließend unterrichtete er in Pottenstein, seit zehn Jahren ist er seiner jetzigen Wirkungsstätte treu.

Im kommenden Schuljahr ist er Klassleiter der M 10. Seine Fächer sind Mathematik, Deutsch und Sport. Lehner ist verheiratet und hat zwei Söhne im Alter von vier und sechs Jahren.

NBK Pegnitz vom Samstag, 10. September 2011